Kinder- und Jugendheim
Heilpädagogische Tagesgruppe
Flexible Ambulante Hilfen

KINDER- & JUGENDHEIM

In unserem Heimbereich betreuen wir Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 6 bis 21 (bei Bedarf bis 27) Jahren mit den unterschiedlichsten Problemlagen. Soziale, emotionale und psychische Auffälligkeiten, Schulschwierigkeiten oder Verwahrlosungstendenzen stehen dabei oft im Vordergrund.

Unser pädagogisches Bestreben besteht darin, jedes Kind oder Jugendlichen mit all seinen Problemen und Bedürfnissen stets in den Mittelpunkt eines komplexen pädagogischen Handelns zu stellen. In einer Atmosphäre der Geborgenheit und des Angenommenseins, des Forderns und Förderns werden pädagogische Strategien entwickelt, auf deren Grundlage tatsächliche Veränderungen in den konkreten Problemfeldern herbeizuführen sind.

Regelangebot

In zwei Heimgruppen leben die Kinder und Jugendlichen in familienähnlichen Strukturen. Es stehen ihnen dabei Ein- bzw. Zweibettzimmer, ausreichend sanitäre Anlagen und ein geräumiger Gruppenraum mit Küche zur Verfügung. Durch eine ausreichende personelle Besetzung und einen Dienst rund um die Uhr soll gewährleistet werden, dass die Kinder und Jugendlichen immer einen Ansprechpartner haben und den ganzen Tag über begleitet werden. So kann im Laufe der Zeit eine Beziehung zum Erzieher entstehen, die durch Vertrauen und Verlässlichkeit dominiert wird.

Die Erzieher nehmen im Alltag Modellfunktion ein und leben den Kindern und Jugendlichen täglich ein respektvolles Miteinander und hilfsbereites Füreinander vor. Überschaubare Regeln, klar strukturierte Tages- und Wochenabläufe und eine Kontinuität im pädagogischen Handeln geben ihnen Sicherhalt und Halt. Neben der traditionellen Heimbetreuung ist auch ein Wochenwohnen möglich.

Flexible Angebote

Bei diesem Hilfeangebot wird ganz individuell auf den jungen Menschen eingegangen. Nach dem Bausteinprinzip können verschiedenste, für diesen Jugendlichen notwendige Leistungen, kombiniert werden. Die Jugendlichen wohnen in kleinen Einzimmer- appartements mit Kochnische und Bad, wobei sie entsprechend des Bedarfs von Fachpersonal betreut werden. Hier ist ein Verselbständigungswohnen, ein betreutes Einzelwohnen ab 14 Jahren oder auch im Ausnahmefall ein Mutter-Kind-Wohnen möglich.

Konzeption

Zusatzleistungen