Kinder- und Jugendheim
Heilpädagogische Tagesgruppe
Flexible Ambulante Hilfen

AKTUELLES

← Older posts

Juhu , unser neues Sofa ist da

Neues von Ben und Stella

 

Ben und Stella zu Besuch im Kinder- und Jugendheim Jocketa

Wie auch die Tagesgruppe des Jugendzentrum Jocketas absolvierten auch einige Kinder der beiden Wohngruppen des Kinderheimes das Präventionsprogramm gegen sexuellen Missbrauch. Über mehrere Wochen hinweg beschäftigten sich die Mädchen und Jungen mit unterschiedlichen Inhalten zu diesem Thema. Gute und schlechte Geheimnisse, NEIN-sagen dürfen oder Berührungen waren unter anderem wichtige Punkte die im Rahmen des Projektes aufgegriffen wurden.
Alle Kinder und auch die teilhabenden Erzieher Sarah und Laura hatten viel Spaß an den abwechslungsreichen Projekttagen, welche mit vielen unterschiedlichen Spielideen umrahmt wurden.

Großer Dank geht dabei an die AWO Fachstelle „Shukura“, welche für das BeSt-Projekt in Sachsen zuständig ist.


Aktionstag für Menschenrechte am 05.06.2019

Paritätischer Sachsen, Michael Richter, Menschenrechte, Soziale Arbeit

Sozialpädagoge/-pädagogin für Soziale Gruppenarbeit

Für die Weiterführung unseres teilstationären Angebotes suchen wir zwei Mitarbeiter/innen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in bei der Durchführung Sozialer Gruppenarbeit an zwei Standorten. Diese niederschwellige Hilfeform wird an zwei Wochentagen in Reichenbach und Oelsnitz angeboten. weiterlesen →

Unser Sommerfest 2019

Ganz unter dem Motto „Raus aus dem Alltag – hinaus ins Outdoor-Getümmel“ stand in diesem Jahr unser jährliches Sommerfest. Trotz einiger dunkler Wolken, spielte das Wetter letztendlich doch super mit und wir feierten wieder einmal ein tolles Event. Frisch zubereitete Suppen über dem Dreibein, Pfannenbrot über dem Feuer, frisch gebackener Kuchen und selbstgemachte Limonaden sorgten für das leibliche Wohl unserer Kinder und der zahlreichen Gäste.
Zudem konnten viele unterschiedliche Stationen passend zum Motto besucht werden. weiterlesen →

Spaß und Action auf der Rennstrecke

Am 22.März 2019 nahmen einige Mitarbeiter unserer Einrichtung am Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring teil. Egal ob Abteilung Kinder-und Jugendheim, Tagesgruppe, FAH oder die Hausmeister, die Kollegen der einzelnen Bereiche befördern immer wieder Kinder in den Autos der Einrichtung. Umso wichtiger ist es, ein sicheres und verantwortungsvolles Fahren zu gewährleisten.

Nach einer kurzen Einführungs- und Vorstellungsrunde starteten wir den Tag mit unserem Trainer. Mit der optimalen Sitzposition im Auto und den richtigen Lenkbewegungen begann dann endlich der praktische Teil. weiterlesen →

Jugendliche engagieren sich

Zum zweiten Mal haben sich Jugendliche des Kinderheims zusammen mit dem Buchwalder Pfadfinderverein am Mittwoch, dem 13.Februar 2019, auf den Weg nach Dresden gemacht. In jener Nacht im Jahre 1945 begann der Luftangriff der Alliierten auf die Stadt, der diese in den nächsten beiden Tagen zum großen Teil zerstören sollte. Daran zu erinnern und ein Zeichen zu setzen dafür, dass so etwas nie wieder passieren darf, sind die Anliegen der Menschenkette, in welcher Menschen sich seit 2010 jedes Jahr wieder die Hände reichen und die Dresdner Altstadt schützend in ihre Mitte nehmen.
Aber nicht nur als Teilnehmer an der Menschenkette reisten wir an, sondern als Ordner, die das Zustandekommen derselben sicherstellen. weiterlesen →

Stellenangebot als Einzelbetreuer

Für unseren Bereich der Flexiblen Ambulanten Hilfen suchen wir einen Einzelbetreuer. Die Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.

Stellenangebot:

Für den weiteren Ausbau unserer „Flexiblen Ambulanten Hilfen“ suchen wir einen Einzelbetreuer mit pädagogischer Hochschulausbildung. weiterlesen →

Mitgliederversammlung 2018 des Jugend-Werk Pöhl e.V.

Gestern am 06.12. fand im „Theatercafe“ Plauen die jährliche Mitgliederversammlung unseres Trägervereines statt. Der bisherige Geschäftsführer Andreas Sommerfeld erstattete im Auftrag des Vorstandes den Jahresbericht und legte die Bilanz 2017 vor. Die vom Verein getragenen Einrichtungen „Jugendzentrum Jocketa“ und der Pflegeelternservice „Dialogkultur“ sind sehr gut nachgefragte, wirtschaftlich gesunde und unabhängige Leistungsbetriebe mit hoch engagierten Mitarbeitern.Sowohl für den Vorstand als auch für die Akteure in den Bereichen gibt es eine Vielzahl neuer Herausforderungen und spannender Aufgaben. Beide Dokumente wurden einstimmig betätigt. weiterlesen →

Leitungswechsel im Jugendzentrum Jocketa

Am 01.10. hat der Geschäftsführer und Einrichtungsleiter Andreas Sommerfeld nach 31 Jahren die Geschicke des Jugendzentrums an Cornelia Heidrich übergeben. weiterlesen →

← Older posts